Team

Mag. Dr. Gernot Walder Infektiologie – Chemiker – Notarzt und Osttiroler Original.

Er wuchs im bergigen Villgraten auf, maturierte am Lienzer Gymnasium und studierte in Innsbruck Chemie und kam dann weiter zur Mikrobiologie, weil ihn der Abbau von Bodenschadstoffen durch Pilze und Bakterien interessierte. Da er seit seinem 18. Lebensjahr auch bei der Bergwacht und bei der Feuerwehr im Einsatz war, studierte er als fertiger Magister zusätzlich noch Medizin und war danach auch als Notarzt tätig.

Anschließend arbeite er am Institut für Hygiene in Innsbruck und vertiefte sich schon bald in die Labormedizin, konkret in die Serologie. 2010 gründete er sein eigenes Labor in Außervillgraten und schaffte sogar die L3-Zertifizierung. Seither macht er die Infektionsdiagnostik für das a.ö. Krankenhaus Lienz und steht für eine schnelle und hochwertige Analyse im südösterreichischen und norditalienischen Raum.

Wissenschaftlich gelang ihm und seinem Team der Nachweis, dass es FSME-infizierte Zecken geschafft hatten, in Vorarlberg endemisch zu werden. Zoonosen, also von Tieren übertragene Krankheiten, wurden ein zusätzliches Spezialgebiet.
 

Zur Zeit sind 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Labor Dr. Gernot Walder tätig. Geballte Fachkompetenz und organisatorischen Knowhow ergänzen sich sehr gut und sind bemüht, schnelle und hochwertige Ergebnisse zu liefern.